BUDO-KELLER BONLANDEN 
 

 Luta Livre 



„You must always do something.” - Luta Livre hat seinen Ursprung in Brasilien. Luta bedeutet im Portugisischen 'Kampf' und Livre 'frei', also Freikampf. Anfang des 20. Jahrhunderts fand dieser Sport seine Verbreitung in Brasilien. Im Gegensatz zu den schlag- und trittbetonten Kampfsportarten, wie z.B. Karate oder Kickboxen, werden beim Luta Livre zunächst Würfe und Hebel eingesetzt, um den Gegner zu Boden zu bringen und ihn dann mit Hebel- und Würgegriffe zum Aufgeben zu zwingen - nicht mit Gewalt, sondern mit Technik und Ausdauer. Es ist ein bisschen wie Schach am Boden: man muss vorausdenken. Schläge und Tritte sind nicht erlaubt, weder im Stand noch am Boden. Trainiert wird im Luta Livre, im Gegensatz zum sehr ähnlichen Brasilian Jiu-Jitsu, nicht im traditionellen Kimono (ähnlich dem Judoanzug), sondern in Shirt und kurzer Hose.


Luta Livre ist für die Verteidigung am Boden das perfekte System. Wir trainieren zweimal in der Woche jeweils zwei Stunden. Das Training ist gewöhnlich so konzipiert, dass in der ersten Stunde die Technikschulung im Vordergrund steht und in der zweiten Stunde dann die Anwendung der gelernten Techniken auch im lockeren Kämpfen. 


Die Kurse sind sowohl für Neulinge als auch für Fortgeschrittene geeignet. Wir haben mit dem Team Honey Badger ein sehr erfolgreiches Wettkampfteam und außerdem gibt es meistens sonntags eine Open Mat - hier wird dann auch mit Sportlern aus anderen Kampfsportschulen trainiert. 


Ein kostenloses Probetraining ist natürlich jederzeit möglich. Dafür einfach über unsere Online-Anmeldung unten auf dieser Seite einen Termin vereinbaren. Wer nur Interesse an den Sparringstreffen im Luta Livre hat, kann uns ebenfalls gerne anschreiben.


Trainingszeiten: Anfänger / Fortgeschrittene  

  • Dienstag 19.00 - 21.00 Uhr       
  • Mittwoch 19.00 - 21.00 Uhr


Trainer: Jan Gromann

  • Faixa Preta (Black Belt) Luta Livre


Trainerin: Judith Ruis

  • Faixa Marrom (Brown Belt) Luta Livre



Team:

  • Team Honey Badger



Verband:

  • Black Belt-Graduierungen erfolgen über die Federação International de Luta Livre Submission. 



Termine:









Anmeldung für ein Probetraining im Luta Livre




 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram